Aktuelles

23.07.2021 Generalversammlung

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch Brudermeister Norbert Wetzstein erfolgte das Gedenken an die verstorben Schützenbrüder und die Verlesung des Protokolls vom 25.1.2020 und der Rückblick auf das Corona-Schützenjahr 2020. Anschließend folgten die Berichte des Kassenwartes (mit Entlastung des Vorstandes) und der Schießmeister.

Dann waren die Neuwahlen an der Reihe. Wiedergewählt wurden 

  • Stellv. Brudermeister Ulrich Hackmann
  • Kassierer Jens Koopmann
  • Stellv. Schriftführer Dirk Bröring
  • Spieß Hubert Rolfes
  • Hauptschießmeister Kristian Rüger
  • Stellv. Jungschützenmeister Bernhard Nilling
  • Beisitzer Antonius Kahlert und Hermann Bruns


Neugewählt wurden als Damenschießleiterin Irina Litau für Melanie Hogeback, die anschließend als Beisitzerin neu gewählt wurde und Markus Kenter als Kassenprüfer.


Anschließend wurde das Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt und das Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Schießbetriebes vorgestellt und abgenommen.

Ab dem 30.7.2021 möchten wir wieder mit dem Schießbetrieb starten - wir freuen uns auf rege Teilnahme!


Zu guter Letzt wurde dann noch über die Möglichkeiten einer vereinsinternen Schützenfest-Ersatzveranstaltung gesprochen. Einzelheiten gibt es dann demnächst kurzfristig vorher an dieser Stelle, da wir erst die Lageentwicklung abwarten möchten.


Vielen Dank für die rege Teilnahme und bis bald beim schießen!