Aktuelles

05.05.2019 Einsegnung des Vordaches am St. Dominikus Haus

Heute wurde unser neues Vordach am St. Dominikus Haus in einer kleinen Feierstunde von unserem Präses, Monsignore Költgen, eingesegnet und somit seiner Bestimmung übergeben. Brudermeister Norbert Wetzstein dankte insbesondere unseren Schützenbrüdern Ingo Taphorn, Hermann Bruns und Harald Frilling für ihr besonderes Engagement an diesem Projekt. Die Stadt Cloppenburg war durch Bürgermeister Wiese vertreten und konnte sich von der tollen Verwendung der Fördergelder, die wir hierfür erhalten haben, überzeugen. 
Auf dem Foto v.l.: Brudermeister Norbert Wetzstein, Präses Monsignore Dr. Dirk Költgen, Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese und General Joseph Alterbaum.


23.03.2019 Erste Hilfe Kurs

Heute fand der diesjährige Erste-Hilfe Kurs im St. Dominikus Haus statt. Vielen Dank an Brigitte Eschen, die den Kurs wie immer mit der richtigen Mischung aus Informationen und Spaß mit uns durchgeführt hat.

08.03.2019 Siegerehrung Stadtpokalschießen CLP

Beim 28ten Stadtpokalschießen der Stadt Cloppenburg waren wir leider nicht ganz so erfolgreich. Wir konnten mit 972 Ringen beim LG den 5ten und mit 930 Ringen beim KK den 3ten Platz belegen. In der Gesamtwertung konnten wir mit somit 1902 Ringen ebenfalls den 5ten Platz belegen. In beiden Disziplinen konnte Cloppenburg mit insgesamt 1934 Ringen den Stadtpokal mit nach Hause nehmen. Da jeder Verein aber nur einen Pokal bekommt, konnten die anderen beiden Pokale die jeweils Zweitplatzierten in Empfang nehmen: Varrelbusch mit 984 Ringen im LG und Vahren mit 936 Ringen KK. Aber von 211 Startern beim LG-Schießen konnte Martin Nilling mit 100 (103,5) Ringen den 4ten Platz und Celina Hackmann mit 96 (99,5) Ringen beim KK von 194 Startern den 6ten Platz belegen!

Dafür war unser König Ingo Taphorn in Top-Form! Mit 22, 25, 2x27 und 29 Ringen hatte er sehr starke Konkurrenz, konnte diese aber mit sage und schreibe 30! Ringen alle übertrumpfen und ist somit Stadtkönig Cloppenburg 2019!!! Herzlichen Glückwunsch!


03.03.2029 Dorfpokalschießen

Beim heutigen Dorfpokalschießen konnte sich die Knobelrunde den 1ten Platz sichern. Mit 203,3 Ringen lag sie vor der Mannschaft Dorfplatz/Hohes Feld auf dem 2ten Platz mit 196,6 Ringen und dem Thron 2018 auf dem 3ten Platz mit 195,7 Ringen. Auf den weiteren Plätzen folgten Stechen oder Paschen (190,6), Plaggenweg (186,3), Spielmannszug (184,6), Mittelweg (183,3), Lindenweg (180,3), Schützenmusikzug (179,2), Chor (174,4) und die Stammtischschützen (172,2). Als beste Einzelschützen bekamen einen Orden: Susanne Seeger Gold (42,5), Irina Windfuhr Silber (42,4) und Johannes Bröring Bronze (42,1).

09.02.2019 Schützenball

Bei unserem heutigen Schützenball wurde Günter Pleye als Nachfolger von Antonius Kahlert zum Kohlkönig 2019/20 ernannt. Zur Königin nahm er sich seine Frau Ingrid. Es gratulieren Brudermeister Norbert Wetzstein (links), General Joseph Alterbaum (2ter v. rechts) und Hauptmann Josef Fredeweß (rechts).

26.01.2019 Generalversammlung

Zur Generalversammlung konnte unser Brudermeister Norbert Wetzstein dieses Jahr 55 Mitglieder begrüßen. Nach einer Gedenkminute für unsere im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder und der Verlesung des letztjährigen Protokolls durch den Schriftführer, blickte er auf das vergangene Jahr zurück. Es folgten die Berichte der Kassenwarte und Schießmeister. Zur Wahl stand dieses Jahr nur der Posten eines Kassenprüfers an. Für diesen Posten wurde Josef Roelfes einstimmig gewählt. Nach ein paar Anregungen durch anwesende Mitglieder konnte unser Brudermeister dann die Sitzung schließen und es folgten noch ein paar gesellige Stunden ;-)


23.11.2018 Gemeindekönigschießen Emstek

Leider hat es für unser Königspaar Ingo und Yvonne Taphorn leider nicht gereicht. Unser Gemeindekönigspaar  Emstek 2018 sind Andrea Ferneding (König) aus Schneiderkrug und Peter Kannwischer (Königin) aus Halen...

21.10.2018 Gemeindepokal und -königschießen Garrel

Beim Gemeindepokalschießen Garrel in Beverbruch/Nikolausdorf konnten wir heute gute Erfolge erzielen.

Zwar mussten wir uns bei den Bambis ganz knapp Varrelbusch geschlagen geben, konnten aber mit 220 den guten 2ten Platz erringen. Beste Schützin hier war von uns Emilia Derr mit 48 Ringen.

Bei den Schülern konnten wir mit 228 Ringen den ersten Platz belegen und den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Hier war von uns Finja Hüttmann die beste Schützin mit 48 Ringen.

Das Ergebnis bei den Schützen war eine sehr knappe Geschichte, doch auch trotz guter Beteiligung waren wir insgesamt 10 Ringe schlechter als der Beste und mussten uns mit 467 Ringen auf dem 4ten Platz zufrieden geben.

Beim anschließenden Gemeindejugendmeisterschießen konnte bei den Bambis Kevin Nobis mit 28 Ringen den 2ten und Celina Hackmann mit 29 Ringen bei den Schülern den 3ten Platz belegen.  Auch das Gemeindekönigschießen war so knapp wie lange nicht mehr. Es gab 3 2te Plätze mit 27 Ringen, doch damit wollte sich unser König Ingo nicht zufrieden geben und holte sich so mit 29 Ringen den Titel Gemeindekönig Garrel!